SuedLink: Koordination der 

umweltfachlichen Belange im PA 2 

Leistung:

  • Übergeordnete Ansprechpartner für die jeweiligen umweltfachlichen Aufgaben/Schnittstellen im Planungsabschnitt und gegenüber den Vorhabenträgern TenneT und TransnetBW
  • Koordination und Steuerung der umweltfachlichen Planungsprozesse im Planungsabschnitt
  • Fachliche Beratung der Planungsabschnittsleitung
  • Fachliche Prüfung/Freigabe des Inhalts und des Kostenansatzes aller umweltbezogenen Arbeitspakete
  • Qualitätssicherung, Dokumentation, Fortschrittsüberwachung


Auftraggeber:

Obermeyer Infrastruktur

(Hauptauftraggeber: TenneT TSO GmbH)


Zeitraum: 

2021- 2022


Technische Daten:

  • Vier 525-kV-Gleichstrom-übertragungsleitungen
  • Erdkabelsysteme mit einer Länge von je ca. 110 km im Planungsabschnitt
  • Zwei Planfeststellungsverfahren im Planungsabschnitt

SuedLink ist ein Netzausbauprojekt, das von den beiden Übertragungsnetzbetreibern TenneT und TransnetBW umgesetzt wird. Es besteht aus zwei Gleichstrom-Übertragungsleitungen zwischen Wilster und Bergrheinfeld/West sowie Brunsbüttel und Großgartach, die parallel geplant, gebaut und betrieben werden. Insgesamt weist das Vorhaben eine Länge von ca. 702 km auf und wird in 10 Planungsabschnitte unterteilt.  


Der Planungsabschnitt (PA) 2 liegt im Verantwortungsbereich der TenneT TSO GmbH und verläuft von der Gemeinde Farven (Landkreis Rotenburg, Niedersachsen)bis zur Gemeinde Gilten (Landkreis Heidekreis, Niedersachsen). Als Nachunternehmer der Fa. Obermeyer Infrastruktur ist R&K für die Steuerung und Koordination der umweltfachlichen Belange im PA 2 verantwortlich. 


R&K stellt dafür Experten für die folgenden Teilbereiche:

•    Koordinator Umwelt

•    Fachexperte Bodenschutz

•    Fachexperte Gewässerschutz

•    Fachexperte Artenschutz

•    Fachexperte Archäologie.


Zu den Aufgaben gehören die Koordination des für die Planung zu-ständigen Regionalen Planungsbüros (RPB) in fachlicher Hinsicht sowie die Kontrolle der Dokumentationserstellung und Maßnahmenplanung des RPBs während der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. Des Weiteren unterstützt R&K die Erstellung der jeweiligen umweltfachlichen Ausführungsplanung und prüft die gelieferten Ergebnisse auf Tauglichkeit. Während der Baudurchführung wird die Umsetzung der geplanten Maßnahmen durch die RPB koordiniert und kontrolliert.  

Zurück
Zurück zur Übersicht

Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK